TAKSI on tour in Meiningen

Vortragsnachmittag zum Projektabschluss

50 technische Geräte, die den Alltag älterer Menschen sicherer und komfortabler machen, hat Thomas Schatz am 22. August im Landratsamt in Meiningen vorgestellt.

Mit dem Vortrag „Technik als Alltagsunterstützung bei Demenz“ leistete der VTTNetz-Wissenschaftler einen Beitrag zu einem Vortragsnachmittag unter dem Titel „Demenz – gelingender Umgang im Alter“. Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen hatte ihn zum Abschluss des Bundesprojektes „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ organisiert, an dem sich der Landkreis von September 2016 bis August 2018 beteiligt hatte.

Die Vorträge mit Demonstrationsmaterial sind ein Teil des Projektsbausteins TAKSI (Real-Labor für Technikakzepzanz und Soziale Innovation). TAKSI on tour richtet sich an Kommunen, Interessenverbände und Seniorengruppen für Schulungs- und Weiterbildungszwecke.

vom 27.08.2018

  • TAKSI Wissenschaft

    Populärwissenschaftliche Vorlesungen für Ältere

  • TAKSI

    Sprechstunden in der altersgerechten Musterwohnung

  • TAKSI on tour

    Vorträge mit Technik zum Anfassen

TAKSI:

Real-Labor für Technikakzeptanz und Soziale Innovation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung