Von A wie App bis Z wie Zoomen

Beratung wird gut angenommen

Otto Hosbach möchte sein W-LAN-Signal verstärken. Der 80-Jährige ist in die Beratung in der TAKSI-Zentrale in Wernigerode, Kopernikusstraße 8, gekommen.

Ratsuchende aus Wernigerode und Umgebung haben seit vier Wochen die Möglichkeit, sich im Real-Labor für Technikakzeptanz und Soziale Innovation (kurz: TAKSI) beraten zu lassen. Bisher konnten die Senioren-Technikberater 20 Frauen und Männer – einige von ihnen mehrfach – in der altersgerechten Musterwohnung beim Umgang mit Smartphone, Tablet & Co. unterstützen.

Nach vier Sprechstunden zu Komfort, Sicherheit und Smartphone können die Berater Thomas Schatz und Julia Bruns ein durchaus positives Resümee ziehen: 20 älteren Damen und Herren haben die Mitarbeiter der Hochschule Harz hilfreiche Hinweise und praktischen Rat geben können. Dabei stellten die Klienten sie teils vor knifflige Situationen: Ein Herr wandte sich mit seinem Camcorder an das VTTNetz-Team. Er hatte Probleme, die Videos aus seinem internen Speicher auf den Laptop zu übertragen. Eine Dame wollten Fotos von ihrem Handy auf den Computer übertragen. „Datenübertragung im allgemeinen ist ein wichtiges Thema. Der Wunsch nach Ordnung auf den mobilen Geräten ist viel größer als bei jüngeren Nutzern“, schätzt Thomas Schatz ein, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt angewandter Forschung der Hochschule Harz.

Rolf-Hartmut Dörge (Mitte) und Thomas Schatz (rechts) bei der Beratung im Real-Labor für Technikakzeptanz und Soziale Innovation, Kopernikusstraße 8 in Wernigerode.

Weitere Fragen drehten sich um die Installation eines W-LAN-Repeaters, das Verschieben von Symbolen auf dem Smartphone-Desktop und die Nutzung einer zweiten Speicherkarte im Handy.

Die Beratung in der altersgerechten Modell-Wohnung, Kopernikusstraße 8, wird jeden Montag von 14 bis 16.30 Uhr angeboten. Auch im Frauenzentrum sind die Technikberater regelmäßig zu Gast: Das nächste Mal am Dienstag, 4. Dezember, von 13 bis 16 Uhr.

Um alle Ratsuchenden optimal beraten zu können, wird um Anmeldung bei Thomas Schatz unter Telefon 0172 34 64 194 gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung